Längenprägung
Kontakt Sales 
Kontakt Support 
Machinery

Rudolf Descovich

+43 2245 4694 - 111

r.descovich@medek.at

Spare Parts

Tanja Zeichner

+43 2245 4694 - 106

t.zeichner@medek.at

Mechanical

Leopold Hubmayer

+43 2245 4694 - 152

l.hubmayer@medek.at

Electrical

Werner Kritsch

w.kritsch@medek.at

KMS 2-4

Mittels Heißprägeverfahren können Kabel, Rohre und andere strangförmige Produkte geprägt werden.

  • Text- und Metermarkierung
  • Elektrisch beheiztes Signierrad für Prägung auf kaltem Material
  • In der Extrusionslinie nach dem Kühlbad oder in einem separaten Abwickelsystem
  • Prägegeschwindigkeit bis zu 100 m / min

Basis-Ausstattung

Ein Signierrad mit 1 m Umfang, ein­gebautem 4-stelligem Meterzählwerk und 300 mm langem Segmentträger zum Einbau gravierter Textsegmente.

Mit robustem Ständer, pneumatische Lagerung des Signierrades zur einfa­chen Zustellung, Führungsrolle für ei­nen Durchmesserbereich von 10 bis 250 mm (oder 6-80 mm, ohne Auf­preis), komplett mit allem Zubehör, jedoch ohne gravierte Textsegmente

Mit Heizung.

Zählwerk: Gravur erhaben, Standard-Zifferngröße 3,5 mm, manuelle Nullstellung.

 

Hauptmerkmale

Signierung der Produktlänge in Metern und von anwenderspezifischem Text. 

Manuell verstellbare Codewerke zur Signierung häufig zu verändernder Codenummern 

Elektrisch beheiztes Signierrad für die Prägung von kaltem Material


Technische Daten:

Signiergutdurchmesser:

10 bis 250 mm (Standardausführung)

Prägegeschwindigkeit:

100 m / min max.


Zusatzausstattungen

Für sämtliche Maschinen der KMS-Serie ist eine Reihe von Zusatzeinrichtungen zur optimalen Anpassung an Ihre Produktionsanforderungen erhältlich.